Gedankenexperimente in der Philosophie

Die Philosophie ist eine merkwürdige Disziplin. Sie hat keinen klar bestimmten Gegenstandsbereich und keine einheitliche Methodik. Es gibt aber eine philosophische Methode, die in fast allen Epochen und in fast allen Bereichen der Philosophie (und der anderen Wissenschaften) intensiv genutzt wurde und weiter genutzt wird: das Gedankenexperiment. Wenn man in Gedanken experimentiert, will man allein unter Nutzung der eigenen Vorstellungskraft etwas lernen. Aber wie kann dies gelingen? Die Frage, wie Gedankenexperimente zu verstehen sind, wie sie funktionieren und welchen wissenschaftlichen Wert sie haben, wird in der Philosophie seit einigen Jahren wieder vermehrt diskutiert. Und nun auch auf praefaktisch.


16. März 2021
Von Sebastian Rosengrün (Berlin) Dieser Artikel ist ein Gedankenexperiment. Es handelt von Mary. Mary ist eine brillante Philosophin, die, aus welchen Gründen auch immer, gezwungen ist, über die Welt von…
4. März 2021
Von Harald A. Wiltsche (Linköping) Die wissenschaftstheoretische Debatte um Gedankenexperimente (kurz: GEs)dreht sich häufig darum, das so genannte „Paradox der GEs“ zu lösen. Dieses besteht darin, dass GEs zwar nur…
11. Februar 2021
Von Florian Wobser (Passau) Das Spannungsfeld aus Wahrnehmen und Denken betrifft jedes Philosophieren. Alexander Kluge nimmt darin eine eigensinnige Verschiebung vor. Während ein Gedankenexperiment von seiner Form lebt, die eine…
4. Februar 2021
Von Julia Langkau (Fribourg) Gedankenexperimente haben in letzter Zeit viel Aufsehen erregt, und das nicht nur in der akademischen Philosophie. Die zeitgenössische (analytische) Philosophie scheint endlich etwas gefunden zu haben,…
26. Januar 2021
Von Tim-Florian Steinbach (Wuppertal) Das Gedankenexperiment gilt gemeinhin als ein rein theoretisches Bestandstück experimentierenden Verhaltens, als ein Instrument, das der praktischen Umsetzung in Form des physischen Experiments vorausgeht. Im Hinblick…
12. Januar 2021
Von Štefan Riegelnik (Zürich/Wien) In unseren Gedanken können wir uns Szenarien vorstellen, die mit der Realität nichts zu tun haben. In diesem Beitrag möchte ich der Frage nachgehen, ob uns…
5. Januar 2021
Von Jelscha Schmid (Basel) Gedankenexperimente haben die Philosophie insofern schon immer beschäftigt, als solche Experimente schon immer Teil dessen ausgemacht haben, was es heisst zu philosophieren. Eine explizite Debatte über…
15. Dezember 2020
Erzählung als Gedankenexperiment Von Veronika Reichl (Berlin) Dies ist eine Erzählung über das Lesen von Hegel und darüber, wie man mit seinen Aufhebungen umgehen könnte. Sie ist auf der Basis…
1. Dezember 2020
Von Fabian Börchers (Berlin) Was macht man in einem philosophischen Gedankenexperiment? Eine vorläufige und prima facie plausible Antwort lautet so: In einem philosophischen Gedankenexperiment stellt man sich einen Gegenstand, einen…
18. November 2020
Von Amrei Bahr & Markus Schrenk (Düsseldorf) Philosophische Gedankenexperimente sind Experimente einer besonderen Art: Jede*r kann sie durchführen! Aber der Reihe nach. Was sind überhaupt philosophische Gedankenexperimente? Was können wir…
17. November 2020
Von Falk Bornmüller (Halle-Wittenberg) Es scheint ganz einfach zu sein: Gedankenexperimente sind Experimente in Gedanken – und da beide Komponenten dieses Wortes positiv besetzt sind, wird das charmant verkuppelte Kompositum…
11. November 2020
Von Yiftach Fehige (Toronto) Einst war es möglich, im Laufe eines Wochenendes zu Experten*innen in Sachen Gedankenexperimente zu werden. So wenig Literatur gab es dazu. Das kann man sich kaum…
5. November 2020
Von Florian Arnold (Stuttgart) Wer sich in seinem Leben länger an philosophischen Instituten aufgehalten hat, dem dürfte die Situation schon einmal untergekommen sein, dass im Zuge einer Seminarübung, ausgestattet mit…
22. Oktober 2020
Von Alexander Fischer (Basel) Wir kennen Gedankenexperimente als kurze, im Kontext philosophischer Argumentation strategisch eingesetzte Narrative[i], die darauf abzielen, möglichst alle relevanten Aspekte einer Problemstellung zu vergegenwärtigen, Muster aufzuzeigen und…
6. Oktober 2020
Von Mathis Lessau (Freiburg) Gedankenexperimente haben etwas Mysteriöses an sich. Da sitzt der Philosoph mit zugezogenen Vorhängen in seinem sprichwörtlichen Lehnstuhl und nutzt nichts weiter als das Laboratorium des Geistes,…